Hering des Jahres

Der diesjährige Hering 2024 gewinnt – Lilleheden!

Wir wünschen Lilleheden viel Glück!

Lilleheden hat den Wettbewerb bereits zwölf Mal gewonnen
amtierender Meister und holte sich den Sieg vor allem deshalb, weil sie wieder einmal einen abgeliefert hatten
ausgezeichneter marinierter Hering, der im blinden Teil des Wettbewerbs, bei dem der Hering frei von Dekorationen ist, gewonnen hat. Lillehedens neuer Besitzer Christoffer Ramberg hat offensichtlich viel von seinem Lehrer, Lillehedens ehemaligem Besitzer Ejvind Keldsen, gelernt. Sein Hering hatte erneut den schlichten und sehr sauberen Ausdruck und besaß erneut eine absolut perfekte Konsistenz, Festigkeit und Glanz.

Lilleheden gewann gegen einige der besten Smørrebrød-Restaurants Dänemarks:

  • Der Bärenkeller
  • Norrlyst
  • Kronborg
  • Judy
  • Cheval Blanc Canteens (3. Platz)
  • Remoulade (2. Platz)
  • Geschätzt
  • Montra Skaga Hotel
  • Hjorths Badehotel
  • Die Kleinheit 

Die Richter

Die Richter bestanden aus:

  • Svend Rasmussen aus Berlingske
  • Esben Sverdrup-Jensen von der Danish Pelagic Producers Organization
  • Dennis Kindberg Leiter der Ausbildung am EUC Nord 
  • Dorthe Vad Larsen Produktmanager bei Tenax 
  • Lars Kragelund Entwicklungsdirektor bei Aalborg Akvavit 

Der diesjährige Hering wird gesponsert von:
Tenax Sild A/S, Dänemarks pelagische Produzentenorganisation, North Sea Oceanarium, Jette og Knuds Maritime Foundation und Aalborg Akvavit.

Probieren Sie das Rezept für Lillehedens Hering mit Frischkäsecreme, Pflaumenkompott und Senfsauce

Zutaten (4 Pers.):
  • 1 Glas Lykkeberg 1899 Hering des Jahres 2024
  • 4 Scheiben gutes Roggenbrot
  • Gesalzene Butter
  • 1 Handvoll eingelegte Perlzwiebeln
  • 100 g Creme fraîche 38%
  • 100 g frischer Naturkäse, z.B. Philadelphia
  • 2 Pflaumen
  • 100 g Hagebuttenmarmelade
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Senf
  • 80 g Kapern
  • 30 g Heidehonig (oder anderer flüssiger Honig)
  • 100 ml Holunderblütenessig (Alternativ etwas Holunderblütensaft gemischt mit gewöhnlichem Essig) 
  • Frischer Thymian
  • Grüne Kräuter zum Garnieren
  • Flockensalz
  • Pfeffer
Vorgehensweise:
Beginnen Sie mit der Zubereitung des Pflaumenkompotts, indem Sie die Pflaumen und Zwiebeln in Butter anbraten. Thymian hinzufügen und evtl Etwas Butter hinzufügen und etwas köcheln lassen, bevor man die Hagebuttenmarmelade hinzufügt. Lassen Sie es vollständig abkühlen.
Senf, Kapern, Honig und Essig verrühren 
(Und evtl. Holunderblütensaft) in einen kleinen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Lassen Sie es vollständig abkühlen.
Sauerrahm mit Frischkäse verrühren und mit Salzflocken und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Stellen Sie möglicherweise Die frische Sahne in einen Spritzbeutel geben, so lässt sie sich leichter zubereiten.
Die Heringsfilets aus dem Glas nehmen und abtropfen lassen. Die eingelegten Perlzwiebeln halbieren.
Anordnung:

Das Roggenbrot mit gesalzener Butter bestreichen und den Hering darauf legen. Mit Frischkäsecreme und Pflaumenkompott belegen. Mit grünen Kräutern und Perlzwiebeln garnieren und mit etwas Senfsauce abschließen.

Der Hering des Jahres wird in Zusammenarbeit mit dem Hirtshals Fiskefestival hergestellt und das Rezept wurde vom Gewinner des Wettbewerbs „Hering des Jahres“ entwickelt; Restaurant Lilleheden.

Hering des Jahres 

Seit Anfang der 1990er Jahre ist es eine feste Tradition, bei einem Wettbewerb in Hirtshals den Hering des Jahres zu küren.

Der diesjährige Hering findet in enger Zusammenarbeit zwischen dem Hirtshals Fishing Festival, dem Nordsee-Ozeanarium und Dänemarks Pelagic Producer Organization sowie Tenax Sild A/S statt.

Vindersilden muss Innovation, Handwerkskunst und nicht zuletzt guten Geschmack widerspiegeln. Er muss einen ausgewogenen und intensiven Geschmack haben, was das besondere Merkmal eines altmodisch gereiften Herings ist. Die Inspiration muss unter anderem von Årets Bjesk stammen, der jedes Jahr während des Hirtshals Fishing Festival verliehen wird.

Tenax Sild ist für die eigentliche Produktion des althergebrachten gereiften Herings und die anschließende Serienproduktion für Verbraucher verantwortlich.

Der Gewinner wird von einer kompetenten und engagierten Jury ausgewählt, die sich der Herausforderung stellt, unter den teilnehmenden Restaurants den besten Mittagshering zu finden. Die Teilnehmer sind Köche aus einigen der besten Smørrebrød-Restaurants Dänemarks.

Hering und Bjesk – ein natürliches Partnerpaar

Die Auszeichnungen für den Bjesk des Jahres und den Hering des Jahres sind gestaffelt. So wird im August im Zusammenhang mit dem Hirtshals Fishing Festival der Bjesk des Jahres für das kommende Jahr gewählt. Auf diese Weise erhalten die Heringsmarinierer (aus verschiedenen Restaurants im ganzen Land) einige Geschmacksnoten, die zu ihrer Marinade passen, wenn sie im Frühling mit der Kreation ihrer besten Heringsmarinade beginnen. Der Hering des Jahres wird jedes Jahr im Herbst bei einer Großveranstaltung im Nordsøen-Ozeanarium gekürt. Von diesem Zeitpunkt an wird der Hering des Jahres auch im Labor des Hirtshals Museums zum Verkauf angeboten.

Das Hirtshals Museum ist für die Sammlung von Kräutern aus dem großen Dünengebiet rund um Hirtshals verantwortlich. Bei einem Besuch im Museum von Hirtshals erfahren Sie mehr über die Geschichte von Bjesken, dem kleinen scharfen Bitter, der in Hirtshals dank der ehemaligen Krankenschwester Signe Hansen, die das Getränk „Klitbjesken“ aus Hirtshals erfand, zu etwas ganz Besonderem wurde.

Im Museum können Sie eine Ausstellung mit Pflanzen aus der Düne sehen, die sich zum Würzen von Brandy eignen – dem sogenannten Bjesk.

de_DE